Suncani Hvar Hotels

Reiseinformation

Willkommen auf Hvar, einer der schönsten Inseln der Welt! Hier finden Sie alle notwendigen Informationen, die es Ihnen möglich machen, Ihren Auslandsurlaub auf bestmögliche Weise zu verbringen. 

Reisen Sie verantwortungsbewusst und unbeschwert. 


General measures

✓ Reisenden wird empfohlen, das Online-Formular EnterCroatia vor Antritt der Reise nach Kroatien auszufüllen, um den Grenzübergang bei der Einreise zu beschleunigen. Das Formular finden Sie hier.

Kinder unter zwölf Jahren, die mit einem Elternteil / Erziehungsberechtigten reisen, sind von der Vorlage eines negativen Testergebnisses oder der Selbstisolierung befreit, wenn die Eltern / Erziehungsberechtigten ein gültiges digitales EU-COVID-Zertifikat bzw. einen negativen PCR oder einen Antigen-Schnelltest - AST besitzen oder über eine Impf- oder Genesungsbescheinigung von COVID-19 verfügen.

Ab Montag, den 26. Juli 2021, müssen alle Reisenden aus dem Vereinigten Königreich, Zypern und Russland, ebenso wie die bereits erwähnten Reisenden aus Südafrika, Brasilien und Sansibar, unabhängig von ihrem Impfstatus einen negativen COVID-19-Antigentest, der bei Grenzübertritt nicht älter als 48 Stunden sein darf, oder einen COVID-19-PCR-Test, der bei Grenzübertritt nicht älter als 72 Stunden sein darf, vorlegen. 


Reisende, die aus einem EU/EWR Mitgliedstaat in die Republik Kroatien reisen 

Den Reisenden, die direkt aus den Ländern und/oder Regionen der Europäischen Union oder aus Ländern und/oder Regionen des Schengen-Raums und den assoziierten Schengen–Ländern kommen, unabhängig von der Staatsbürgerschaft, wird die Einreise in die Republik Kroatien ermöglicht, wenn sie ein gültiges und geltendes digitales EU-COVID-Zertifikat besitzen.


Ausnahmsweise, den Reisenden, die direkt aus den Ländern und/oder Regionen der Europäischen Union oder aus Ländern und/oder Regionen des Schengen-Raums und den mit dem Schengen –Raum verbundenen Ländern kommen und noch kein digitales EU-COVID Zertifikat besitzen, wird die Einreise in die Republik Kroatien ermöglicht gegen Vorlage:

✓ Eines negativen PCR-Test oder eines Antigen-Schnelltestes - AST auf SARS-CoV-2. Antigen-Schnelltest – AST, wobei dieser Antigen-Schnelltest auf der von der Europäischen Kommission veröffentlichten gemeinsamen Liste der von den Mitgliedstaaten der Europäischen Union gegenseitig anerkannten Schnelltests für Antigene aufgeführt werden muss. Bei einem im Ausland durchgeführten AST muss der Hersteller des Tests und/oder der Handelsname des Tests sichtbar sein.  Andernfalls wird es nicht als glaubwürdige Feststellung für die Einreise in die Republik Kroatien akzeptiert. Befund des PCR-Tests darf nicht älter als 72 Stunden und des Antigen-Schnelltests nicht älter als 48 Stunden sein, und zwar ab dem Zeitpunkt der Testdurchführung bis zur Ankunft am Grenzübergang.  

✓ Einer nicht mehr als 270 Tage alten Bescheinigung über den Erhalt der zwei Dosis des Impfstoffs, der in der EU in Verwendung ist (Pfizer, Moderna, AstaZeneca, Gamaleya, Sinopharm) oder einer nicht mehr als 270 Tage alten Bescheinigung über den Erhalt einer Dosis des Impfstoffes, der nur in einer Dosis verwendet wird (Janssen/Johnson & Johnson),  falls seit dem Erhalt dieser einer Impfdosis 14 Tage verlaufen sind.

✓ Bescheinigung über den Erhalt der ersten Dosis des Pfizer-, Moderna- oder Gamaleya-Impfstoffs, aufgrund deren es möglich ist, in die Republik Kroatien im Zeitraum vom 22. bis zum maximal 42. Tag seit der Impfung einzureisen, bzw. vom 22. bis zum maximal 84. Tag seit der Impfung mit der ersten Dosis des Astra Zeneca–Impfstoffs.

✓ Bescheinigung, dass sich die Person von einer SARS-COVID-2-Infektion erholt hat und eine Impfdosis innerhalb von 8 Monaten seit dem Anfang der Krankheit erhielt, wobei die Person mindestens 270 Tage vor der Ankunft am Grenzübergang geimpft werden muss. 

✓ Einen positiven PCR oder Antigen-Schnelltest, der bestätigt, dass sich die Person von einer SARS-CoV-2-Virusinfektion erholt hat, wobei der Test in den letzten 270 Tagen durchgeführt wurde und älter als 11 Tage ab dem Datum der Ankunft am Grenzübergang ist oder ein ärztliches Zertifikat, das bestätigt, dass sich die Person von der SARS-CoV-2-Virusinfektion erholt hat. 

✓ Oder diese Reisenden müssen einen PCR-Test oder Antigen-Schnelltest - AST auf SARS-CoV-2 unmittelbar nach Ankunft in die Republik Kroatien durchführen (auf eigene Kosten) mit der Verpflichtung zur Selbstisolierung bis zum Eintreffen eines negativen Befundes. Falls es nicht möglich ist, einen Test durchzuführen, ist die Person verpflichtet, die Selbstisolierungsmaßnahme für einen Zeitraum von zehn (10) Tagen anzuwenden.


Drittstaatsangehörige

✓ Eines negativen PCR-Tests, der ab  dem Zeitpunkt der Testdurchführung nicht älter als 72 Stunden ist oder eines Antigen-Schnelltest - AST auf SARS-CoV-2, der auf der gemeinsamen Liste der von den Mitgliedstaaten der Europäischen Union gegenseitig anerkannten Schnelltests für Antigene aufgeführt ist, falls der Befund des Testes nicht älter als 48 Stunden ab dem Zeitpunkt der Testdurchführung bis zur Ankunft am Grenzübergang ist.

✓ Einer nicht mehr als 210 Tage alten Bescheinigung über den Erhalt der zwei Dosis des Impfstoffs gegen CoV-19, der in der EU in Verwendung ist, falls seit dem Erhalt der zweiten Impfdosis 14 Tage verlaufen sind oder gegen Vorlage einer nicht mehr als 270 Tage alten Bescheinigung über den Erhalt der ersten Dosis des Impfstoffes, der nur in einer Dosis verwendet wird (Janssen/Johnson&Johnson), falls seit dem Erhalt dieser einer Impfstoffdosis 14 Tage verlaufen sind.

✓ Einer Bescheinigung, dass sich die Person von einer SARS-CoV-2-Infektion erholt hat und eine Impfdosis innerhalb von 8 Monaten seit dem Anfang der Krankheit erhielt, wobei die betreffende Person mindestens 270 Tage vor der Ankunft am Grenzübergang geimpft werden muss;

✓ Eines positiven PCR oder Antigen-Schnelltests aus dem Punkt III Absatz 1 Unterabsatz 1 dieses Beschlusses, wobei der Test bestätigt, dass sich die Person von einer SARS-CoV-2-Virusinfektion erholt hat und der Test in den letzten 270 Tagen durchgeführt wurde und älter als 11 Tage ab dem Datum der Ankunft am Grenzübergang ist oder gegen Vorlage eines ärztlichen Zertifikats, dass sich die Person von der SARS-CoV-2-Virusinfektion erholt hat.

✓ Die Person kann in die Republik Kroatien einreisen, wenn ihr nach der Ankunft die Selbstisolierungsmaßnahme angeordnet wird oder sie in der Republik Kroatien einen PCR-Test oder Antigen-Schnelltest auf SARS-CoV-2 macht. Falls es nicht möglich ist, den Test durchzuführen, muss die Person in Selbstisolierung für einen Zeitraum von 10 Tagen bleiben.

Für die Einreise nach Kroatien müssen Reisende eine Bescheinigung über die Erstimpfung mit den Impfstoffen Pfizer, Moderna oder Gamaleya, die mindestens 22 Tage, aber maximal 42 Tage zurückliegt, oder über die Erstimpfung mit AstraZeneca, die mindestens 22 Tage, aber maximal 84 Tage zurückliegt, vorlegen.

✓ Mehr Informationen zu Maßnahmen und Anweisungen kroatischer Behörden finden Sie hier


 

Bevor Sie nach Kroatien reisen, finden Sie unter www.koronavirus.hr/en alle Informationen zu Reisebeschränkungen und neuesten Updates zu COVID-19.

Um die Wartezeit am Grenzübergang zu verkürzen, wird Ausländern, die nach Kroatien kommen, empfohlen, zusätzliche Daten im Voraus über die Webadresse https://entercroatia.mup.hr/ zu senden.


Zurück zum Seitenanfang